Suche
  • rauchtanja1

Doch was bedeutet Manawa?

MANAWA. Klingt irgendwie interessant. So rund und flüssig. Was ich mir darunter vorstelle? Kann ich noch nicht sagen. Alles was ich weiß ist, dass mich das Wort in seinen Bann zieht. Und ich nicht aufhören kann darüber nachzudenken…



So oder so ähnlich ging es mir, als ich manawa das erste Mal gehört habe. In meinem ersten Ausbildungswochenende zur Diplomierten Mentaltrainerin. Ganz schön verrückt, was so ein kleines Wort unterbewusst doch auslösen kann, sodass es dann wirklich der Name meines Unternehmens wurde.

manawa kommt ursprünglich aus der hawaiianischen Huna-Lehre, in der die Grundannahmen des Mentaltrainings ihre Ursprünge haben und bedeutet übersetzt „Alle Kraft liegt im Augenblick“. Insgesamt gibt es sieben Huna-Prinzipien, die einen Weg zu innerer Harmonie, Selbstverwirklichung, Ausgeglichenheit und seelischem Frieden aufzeigen. Vor allem der Atem, Entspannung, Gedanken, Bilder, Berührung und Energie spielen darin eine große Rolle.

„Alle Kraft liegt im Augenblick“

Dieses Motto begleitet mich mittlerweile seit mehreren Jahren und ist eigentlich auch der Kern meiner Arbeit. Denn im Grunde genommen kannst du nur im jetzigen Moment etwas verändern. Nicht gestern, nicht in einer Stunde, nicht morgen. GENAU JETZT. Es zählt der Gedanke, den du jetzt denkst, das Gefühl, das du jetzt fühlst, die Entscheidung, die du jetzt triffst und die Handlung, die du jetzt ausführst.

Es geht um das Bewusst-Sein. Mit der Aufmerksamkeit genau bei der Sache sein, die du gerade tust. Ganz egal, ob das Zähne putzen, zur Arbeit fahren, ein Buch lesen oder mit deinen Liebsten kuscheln ist. Denn nur wenn du mit deiner Aufmerksamkeit im jetzigen Augenblick bist, kannst du deine Gedanken, Gefühle, Entscheidungen und Handlungen bewusst wahrnehmen, reflektieren und so dein Leben selbst in die Hand nehmen und gestalten wie du es möchtest.

In diesem Sinne: Versuch dich tagsüber so oft wie möglich mit dir selbst zu verbinden, halte inne und frag dich welche Gedanken gerade durch deinen Kopf schwirren, wie du dich fühlst und warum das so ist. Stelle dir vielleicht einen Wecker in deinem Handy oder auf deiner Uhr, der dich daran erinnert, sodass du auch nicht darauf vergisst. Schreib deine Erfahrungen auf und spüre, was sich in den nächsten Wochen verändert.

Alles Liebe und lebe im Augenblick,

deine Tanja


#mentaltraining #manawa #hunalehre #grundannahmen #kinesiologie

18 Ansichten

Impressum     Datenschutz     AGB

© 2020 Tanja Rauch | manawa